PONDUS-Lexikon


A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Bauantrag

Mit dem Bauantrag wird der Antrag auf Baugenehmigung gestellt. Die notwendigen Vordrucke sind komplett ausgefüllt mit allen dazugehörigen Planungsunterlagen bei den zuständigen Behörden einzureichen.

Eine Ausnahmeregelung stellen Gewerbebauten in reinen Gewerbegebieten dar. Wenn Bauherren die festgelegten Größen und Bauvorschriften einhalten, reicht die Einreichung einer Bauanzeige. Wird dieser von Seiten der Behörde nicht innerhalb von vier Wochen widersprochen, kann mit dem Bau begonnen werden.

Bauaufsicht

Als Bauaufsicht fungieren in Deutschland die Bauaufsichtsbehörden und die Berufsgenossenschaften. Sie haben zu überprüfen, dass die baurechtlichen, bautechnischen oder berufsgenossenschaftlichen Vorschriften eingehalten werden. Ansprechpartner für die Bauaufsicht ist der Bauleiter, der im zumeist vom Architekten oder dem Bauträger eingesetzt wird.

Baubeschreibung

In der Baubeschreibung sind Planung, Größe, Technik und Materialien Detailliert beschrieben. Besonders bei der Erstellung von Eigentumswohnungen oder schlüsselfertigen Eigenheimen ist auch der Innenausbau Teil dieser Baubeschreibung.

Die Baubeschreibung wird vom Architekten gefertigt und liegt in einer verkürzten Form auch dem Bauantrag bei. Die Baubeschreibung sollte im Vorfeld intensiv zwischen Bauträger und Kunden besprochen werden. Damit können unangenehme Überraschung zum Zeitpunkt der Übergabe des Objektes vermieden werden.


PONDUS GmbH   -   Telefon 0 22 24 - 89 79 69 0   -   E-Mail info@pondus-gmbh.de